FUNiño Festival im CITTI FUSSBALL PARK

Die Holstein Fußballschule veranstaltet am 15. Juni 2019 ihr erstes FUNiño Festival!

Was ist FUNiño?

Auf einem ca. 32x25m großen Feld spielen zwei Teams im 3 gegen 3 auf jeweils zwei Minitore. Tore werden in der 6m breiten Torschusszone erzielt. Ein Team besteht aus 4 bis 5 Spielern. Die Spieler, die am Spielfeldrand stehen, heißen Rotationsspieler und kommen bei einem Torerfolg auf das Feld. Die Rotationsspieler beider Teams rotieren ins Feld nach einem Torerfolg.

Die Spielvariante hat das Ziel, die Spielintelligenz und die Spielkreativität der Spieler zu erhöhen. Der Lernerfolg tritt sehr schnell und effizient ein, da Spielsituationen regelmäßig wiederkehren und alle Spieler eingebunden sind.

So erhalten alle teilnehmenden Kinder viel und gleichmäßig ihre Spielzeit. Es sind viele Ballkontakte in Aktionen garantiert. Alle Spieler sind sowohl offensiv als auch defensiv gefordert. Die Anzahl von Dribblings, Torschüssen, Pässen und 1 vs. 1 Situationen ist höher für jedes einzelne Kind als auf 7er Feld.

Das Festival wird im Champions League Modus (Gewinner steigt ein Feld auf, Verlierer steigt ein Feld ab) gespielt und kommt daher ohne Ergebnisse aus. Es steht das Fußball spielen im Vordergrund.

Die Sieger stehen bereits fest: Jedes teilnehmende Kind! Es gibt für jeden Teilnehmer eine Medaille.

Um 10.00 Uhr beginnen die Spiele für den Jahrgang 2010.

Um 12.30 Uhr beginnen die Spiele für den Jahrgang 2009.

In beiden Jahrgängen treten 16 Teams á 4-5 Spielern in Spielen von 7 Minuten Länge gegeneinander an. Insgesamt sind 8 Felder aufgebaut.

 

Es sind noch wenige Plätze frei. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro für bis zu zwei Teams pro Jahrgang.

Interessierte melden sich bitte direkt in der Fußballschule: https://fussballschule.holstein-kiel.de/kontakt

Zur Nutzung der Webseite erlauben Sie die Verwendung der dafür technisch notwendigen Cookies. Mehr erfahren